Aktuelle Ausgabe:
Taekwondo Aktuell im Juni

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr, Ihnen in dieser Ausgabe ein Interview mit IOC-Vizepräsident Ser Miang Ng zu präsentieren. Der Sportpolitiker, Diplomat und Geschäftsmann hatte im Laufe seiner langen und erfolgreichen Karriere immer wieder Begegnungen mit dem Taekwondo. Sein Interesse war durch die enge Bekanntschaft mit Dr. Un-Yong Kim in den 90er Jahren geweckt worden und ist seither nicht mehr erloschen. 2018 wurde er Honorary Chairman des Kukkiwon, 2019 nahm er als Ehrengast an den Weltmeisterschaften in Manchester teil – um nur zwei Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit zu erwähnen. Was er über unseren Sport denkt, welche Taekwondo-Persönlichkeiten ihm wichtig sind und warum Taekwondo eine großartige olympische Disziplin ist, erfahren Sie in unserem Interview ab Seite 6.

Am 27. Juli wird Alexander Bachmann bei den Olympischen Spielen von Tokio im Herren-Schwergewicht starten – als einziger Deutscher. Wie er und sein Heim- sowie Bundestrainer Vanja Babic mit diesem immensen Druck umgehen und wie sie sich auf Tokio vorbereiten, lesen Sie auf den TUBW-Seiten ab Seite 32.

Spitzensportler stehen im Rampenlicht – doch die Aufbauarbeit für den deutschen Taekwondosport wird an der Basis geleistet. In Hessen und Nordrhein-Westfalen gehen junge und motivierte Teams hier neue Wege. Erfahren Sie mehr ab Seite 14.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen

Sibylle Maier

Inhalt unserer Juni-Ausgabe

IOC-Vizpräsident Ser Miang Ng (Foto: IOC Media/R. Juilliart)
Das Leistungssport-Team in Hessen
Die Stützpunkttrainer der TUNWR (plus Leon Nette vom technischen Support)
Auch das Kukkiwon-Demoteam trat bei der Feier zur Erneuerung des Kukkiwon auf.
Die drei deutschen Sportler bei der Olympiaquali in Sofia konnten keinen weiteren Startplatz erringen. Auch bei der Paralympics Quali ging das deutsche Team leer aus.
Freuen sich auf ausländische Besucher im kommenden Jahr: Die Teilnehmer an der Quindao Martial Arts Convention.
Kontaktloses Taekwondo für die ganze Familie gab es bei den Jastreb Kick Open.
Kukkiwon Dispatch Master Cheolin Kang (links) hat sich in seiner zweiten Heimat Polen gut eingelebt.

Alexander Bachmann ist der einzige Deutsche Starter in Tokio. Wie er und sein Heim- und Bundestrainer Vanja Babic mit diesem Druck umgehen, erfahren Sie im Interview auf den TUBW-Seiten.

Taekwondo der Sport

Im Interview
IOC Vizepräsident Ser Miang Ng (Seite 6)
IOC-Vizepräsident Ser Miang Ng ist als IOC-Vizepräsident eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der internationalen Sportwelt. Im Jahr 2018 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des Kukkiwon ernannt. Wer in Anbetracht seiner anderen Pflichten vermutet, dass Taekwondo nur wenig Raum in seiner Aufmerksamkeit einnimmt, der wird schnell eines Besseren belehrt: Wenn der IOC-Vizepräsident über den koreanischen Nationalsport spricht, zeigt er sich leidenschaftlich, positiv und bemerkenswert gut informiert. Wir hatten die Chance, über Zoom zuhause in Singapur mit ihm zu sprechen.

In memoriam
Jakob Beck (Seite 12)
Wer über die Entwicklung des Taekwondo in Deutschland forscht, der begegnet immer wieder einem Namen: Jakob Beck. Am 1. April 2021 ist der Kampfsport-Pionier im Alter von 89 Jahren verstorben.

Leistungssport-Report
Hessische Taekwondo Union (Seite 14)
Taekwondo Union Nordrhein-Westfalen (Seite 16)
Es tut sich was im Leistungssport! Wir haben uns in den Ländern umgehört.

Erneuerung, Strategien, Schlüsselaufgaben
Wiedergeburt des Kukkiwon (Seite 18)
Das Kukkiwon feiert im nächsten Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Jetzt ist es deshalb die Zeit, die Vision des World Taekwondo Headquarters neu zu bestimmen.

Ziel UNESCO Anerkennung
Kulturerbe Taekwondo (Seite 21)

Mitmachaktion
Kicks des Monats (Seite 22)

Euro-Qualifikation für Tokio 2020
Spannung pur in Sofia (Seite 38)

Vormerken für die Zeit nach Corona:
Qingdao Martial Arts Conference (Seite 40)
Quindao gilt nicht Stadt mit der höchsten Lebenqualität in China – es ist auch eine Martila Arts Hochburg.

Kontaktloses Taekwondo für die ganze Familie
Jastreb Kick Open (Seite 42)
Die Jastreb Kid’s Open sind bekannt – was aber sind die Jastreb Kick Open? Über 220 Kinder und ihre Eltern hatten am 20. März Gelegenheit, es herauszufinden.

Tipps für Sportschulen und Vereine
Marketing-Plan für den Schulanfang (Seite 49)

Im Auftrag des Kukkiwon
Cheolin Kang (Seite 52)
Das Kukkiwon hat momentan 39 Taekwondo-Meister in 38 Länder entsandt. Diese so genannten Dispatch Master sind eine Art diplomatisches Corps des Taekwondo: Sie verbreiten den koreanischen Nationalsport in ihren neuen Heimatländern und unterstützen die einheimischen Sportler und Organisationen. Doch wer sind die Frauen und Männer, die Korea den Rücken kehren, um Taekwondo in aller Welt populärer zu machen? Wir sprachen mit Meister Cheolin Kang, der seit 1999 in Polen lebt.

Mentales und Do

Den Mut nicht verlieren oder:
Jetzt erst recht! (Seite 48)

Mike McKenzies Kolumne
Was kommt nach dem Ruhm? (Seite 56)
Taekwondo wird professioneller und es gibt immer mehr Vollzeit-Athleten. Doch was machen diese Sportler, wenn ihre relativ kurze Laufbahn spätestens irgendwann um den 30. Geburtstag herum endet? Immer mehr Athleten, aber auch Trainer, Verbände und Angehörige werden vor dieser Frage stehen. Unser Kolumnist Mike McKenzie hat sich mit dem Thema befasst.

Rund um den Sport

Kids‘ TA
Seltsame Hobbies (Seit 46)

Medienmarkt
Empfehlungen vom Marc Sigle (Seite 58)

Rubriken

World Taekwondo News
World Taekwondo Europe News
Schweizer Seiten
TUBW-Seiten
WTE- und WT-News auf Deutsch
Abo-Seite
Übersicht Taekwondo Aktuell Seminare
Impressum

Vorschau

Taekwondo verbindet
Wie unser Sport uns vernetzt

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Hier geht es zum Abo !
Gerne senden wir Euch auch ein Probeheft zu – schickt uns zur Bestellung eine E-Mail mit dem Betreff „Probeheft“ an info@taekwondo-aktuell.de!