42nd year - The first Taekwondo-Magazine in the World!

42. Jahrgang - Das erste Taekwondomagazin der Welt!

TA-Seminar: Wiedersehen mit Levent Tuncat

Beim Taekwondo Aktuell Seminar am 5. Mai in Eichstätt konnten die Teilnehmer nicht nur Vollkontakt-Taekwondo auf professionellem Niveau trainieren. Sie hatten auch die Gelegenheit, mit Levent Tuncat einen Sportler kennen zu lernen, der Taekwondo-Geschichte geschrieben hat.

Dass Levent nicht mehr auf der Matte aktiv ist, sieht man ihm nicht an: Der 29-jährige präsentierte sich in Eichstätt athletisch und agil wie eh und je. Doch er demonstrierte nicht nur alle Techniken perfekt, er gab auch viel theoretisches Wissen weiter. Man spürte ihm die große Sympathie an, die er auch für die jüngeren oder unerfahreneren Teilnehmer empfindet – jeder soll die Chance haben, sich weiter zu entwickeln und besser zu werden. Dabei ist er kein Trainer, der die besten Kniffe für sich behält – bereitwillig verrät er kleine Tricks oder zeigt, wie sich der eine oder andere zusätzliche Punkt holen lässt. Unterstützt wurde er dabei von seinem Bruder Ismail, selbst aktiver Taekwondosportler und Ko-Trainer in Levents Verein LT-Sports. Für die Organisation vor Ort in Eichstätt war der zweifache Poomsae-Weltmeister Michael Bussmann mit seinem Team vom PSV Eichstätt verantwortlich. Trotz straffem eigenen Zeitplan – nicht zuletzt der Vorbereitung für die Poomsae-WM im Herbst – bewies sich der bayrische Landestrainer Technik erneut als perfekter Gastgeber, bei dem sich Teilnehmer wir Referenten wohl fühlten.

Im Interview blickt Levent, auf seine Sportler-Karriere zurück und verrät, wie er heute Verein, Familie und Beruf meistert. Lest mehr in unserer aktuellen Ausgabe.

Für Abonnenten kostenlos!

Kaum zu glauben: Für Taekwondo Aktuell-Abonnenten war das Kyorugi-Seminar mit Levent Tuncat komplett kostenlos. Unser nächstes kostenloses Seminar findet nach der Sommerpause am 24. November statt: Poomsae mit Weltmeister Michael Bussmann. Wir freuen uns auf rege Teilnahme! Mehr Infos hier.