Aktuelle Ausgabe:
Taekwondo Aktuell im Dezember

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser,

hauptberufliche Poomsae-Trainer sind in Europa die ganz große Ausnahme. In Korea ist das anders: Großmeister Ik-Pil Kang zum Beispiel beschäftigt sich sein 16 Jahren ausschließlich mit dem Formenlauf. Er hat mittlerweile mehrere Bücher zu dem Thema verfasst, ist beim koreanischen Taekwondo Verband KTA für die Entwicklung des Poomsae-Leistungssports zuständig, ist Kukkiwon Instruktor und hat unzählige namhafte Sportler trainiert. Seine Expertise ist geprägt von der langjährigen, intensiven Beschäftigung mit dem Formenlauf. Auch als Referent ist er weltweit gefragt. Wir sind stolz darauf, dass ihn seine erste Seminar-Reise nach der Pandemie-Pause zum Taekwondo Aktuell Seminar-Poomsae nach Sindelfingen führte. Ein großes Dankeschön an Großmeister Kang, der die Reise aus dem sicheren Korea ins Corona-geplagte Deutschland auf sich genommen hat und an alle Teilnehmer. Wir haben die Gelegenheit genutzt, dem Experten einige Fragen zu stellen – seine Antworten finden Sie auf Seite 6.

Ein europäisches Poomsae-Highlight fand kurz vor Redaktionsschluss vom 19. bis 21. November statt: Die 15. Europameisterschaft, bei der Deutschland 12 Medaillen gewinnen konnte, zwei davon goldene. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen auf Seite 12 die Medaillengewinner in Kürze vor – ein ausführlicher Bericht mit Interviews erscheint im Januar.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen

Sibylle Maier

Inhalt unserer Dezember-Ausgabe

Großmeister Ik-Pil Kang ist ein weltweit anerkannter Poomsae Experte. Wir nutzten die Gelegenheit, ihm einige Fragen zu stellen.
Mit zwölf Goldmedaillen meldeten sich die deutschen Formenläufer auf der internationalen Bühne zurück.
Leidenschaftlicher Taekwondosportler, Erfolgstrainer, engagierter Funktionär – Peter van den Akker hat in allen Bereichen unseres Sports Großes geleistet.
Als erstes Land in Lateinamerika hat Honduras Taekwondo als Fach in den regulären Stundenplan aufgenommen. Wir sprachen mit Kukkiwon Dispatch Master Ho Suk Kim über diesen und weitere Meilensteine in seinen Aktivitäten.

Yannik Prosch stellt Übungen vor, die sich ins Aufwärmprogramm von Taekwondosportlern integrieren lassen, und die gezielt helfen. Verletzung zu vermeiden.

Taekwondo der Sport

Fragen an den Experten
Ik-Pil Kang (Seite 6)

12 Medaillen für Team Deutschland
Europameisterschaft Poomsae 2021 (Seite 12)

Perfektionist mit großem Herzen für den Sport
Peter van den Akker (Seite 14)

Mitmachaktion
Kicks des Monats (Seite 18)

Promoting Taekwondo in Honduras
Grandmaster Ho-Suk Kim (Seite 20)

Im Interview
Silvia Hermann (Seite 34)

Deutsche Meisterschaft Kadetten, Junioren, Para
Vorzeigeturnier an der Barockstraße (Seite 38)

Euro-Vorbereitungslehrgang HTU und TUBW
Kooperation statt Konkurrenz (Seite 50)

Präventionsprogramm für Taekwondo
Verletzungen vermeiden – Teil 2 (Seite 52)

Mentales und Do

Zum Wohle des Kindes:
Nach dem Lockdown ist vor der Quarantäne (Seite 17)

Der Weg des Taekwondoin
Carsten Gauger (Seite 42)

Tipps für Sportschulen und Vereine
Gleich und gleich gesellt sich gern (Seite 44)

Nachtrag zur Novemberausgabe
Erster Dan – und dann? (Seite 46)

Budo Seminar in der Black Belt Kampfkunstakademie
Werte vermitteln und erleben (Seite 47)

Mike McKenzies Kolumne
Trainer brauchen Netzwerke (Seite 56)

Rund um den Sport

Kids’ TA
Die Wunderfrucht (Seite 36)

Training an und mit Geräten
Heute kurz erklärt: Langhanteln (Seite 48)

Medienmarkt
Empfehlungen von Marc Sigle (Seite 58)

Rubriken

World Taekwondo News (Seite 24)
European Taekwondo Union News (Seite 28)
Schweizer Seiten (Seite 30)
TUBW-Seiten (Seite 32)
Abo-Seite (Seite 35)
Übersicht Taekwondo Aktuell Seminare (Seite 40)
Impressum (Seite 41)

 

Vorschau auf unsere Januar-Ausgabe

Einen ersten Überblick über die Ergebnisse der Poomsae-Euro finden Sie bereits in unsere Dezemberausgabe – im Januar folgen Interviews und Hintergründe.

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Hier geht es zum Abo !
Gerne senden wir Euch auch ein Probeheft zu – schickt uns zur Bestellung eine E-Mail mit dem Betreff „Probeheft“ an info@taekwondo-aktuell.de!