Aktuelle Ausgabe:
Taekwondo Aktuell im April

Liebe Leserinnen und Leser,

wer zur Zeit Nachrichten liest oder sieht, dem begegnen, neben beunruhigenden Informationen, auch ganz neue Vokabeln. Zum Beispiel das Wort Permakrise. Gemeint ist damit die schnelle Abfolge oder sogar gleichzeitige Existenz von negativen Ereignissen, von der Pandemie, über Naturkatastrophen bis zum Krieg. Alles Dinge, die es so auch in jüngerer Zeit schon immer irgendwo gab, aber – aus europäischer Sicht – nicht in unserer Nähe. Jetzt sind sie innerhalb eines kurzen Zeitraums ganz nahe gerückt und betreffen uns auf die eine oder andere Art immer auch persönlich. In dieser Situation fällt es schwer, an etwas anderes zu denken oder darüber zu schreiben, als über die Krise. Der Krieg in der Ukraine spielt deshalb auch in dieser Ausgabe von Taekwondo Aktuell eine prominente Rolle. Es ist kaum fassbar, dass am 8. bis 10. April eigentliche die Ukraine Open in Kharkiv stattfinden sollten – einer Stadt, die nun in Schutt und Asche liegt. Das einzig Positive ist in dieser Lage ist die Hilfsbereitschaft, mit denen die Europäer reagieren. So fanden Ukrainische Offizielle und Sportler in Polen eine sichere Unterkunft und der Polnische Taekwondo Verband wird im Sommer die Ukraine Open veranstalten. Mehr darüber erfahren sie auf Seite 8. Unsere Gedanken und Hoffnungen gelten an diese Stelle den Menschen in der Ukraine und denen, die ihr Heimatland verlassen mussten.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Sibylle Maier

Inhalt unserer April-Ausgabe

Tatkräftige Hilfe: Artur Chmielarz (Ehrenpräsident Polnischer Taekwondoverband) und Lesik Samandzhiya (Präsident Ukrainischer Taekwondoverband)
Glückliche Zeiten: Wladimir Klitschko zu Besuch in Hamburg, im Sommer 2021.
Erfolgreiche Bruchtests sind weder Zufall noch Zauberei – auf was Taekwondosportler achten müssen, erklärt Carsten Gauger in unserem Interview.

Als Meister Lee Ju Sang in Bangladesh ankam, war Taekwondo dort noch so gut wie unbekannt. Seither hat sich viel geändert.

Taekwondo der Sport

Europäische Taekwondo Union
Neue Impulse, neue Herausforderungen (S. 6)

Unterstützung für ukrainische Taekwondosportler
Tatkräftige Hilfe in Polen (S. 8)

Daniel und Leo fürchten um ihre Patenonkel
Teenager engagieren sich für die Ukraine (S. 12)

Sami Gözen macht Wunsch wahr
Taekwondo im Stundenplan (S. 16)

Kooperation statt Konkurrenz!
Topteam-Training von HTU und TUBW (S. 17)

Promoting Taekwondo in Bangladesh
Grandmaster Lee Ju Sang  (S. 18)

Tipps für Taekwondotrainer
Vom Anruf zur Einführung (S. 44)

Keine Angst vor dem nächsten Bruchtest
Die Stunde der Wahrheit (S. 50)

Mike McKenzies Kolumne
Manchester 2012 / 2022 (S. 56)

Mentales und Do

Einfacher Trick – verblüffende Wirkung
Hilfe gegen Versagen unter Druck (S. 46)

Budosport-Pädagogik und soziales Lernen
Kommunikationsfähigkeit fördern (S. 48)

Rund um den Sport

Kids‘ TA
Rätsel für Taekwondo-Freunde (S. 36)

Medienmarkt
Empfehlungen von Marc Sigle (S. 56)

Rubriken

World Taekwondo News (S. 23)
European Taekwondo Union News (S. 28)
Schweizer Seiten (S. 30)
TUBW-Seiten (S. 32)
Word Taekwondo News auf Deutsch (S. 34)
Übersicht Taekwondo Aktuell Seminare (S. 38)
Impressum (S. 39)
Abo-Seite (S. 55)

Vorschau auf unsere Mai-Ausgabe

Poomsae-Weltmeisterschaft
Formenläufer in Goyang/Korea

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Hier geht es zum Abo !
Gerne senden wir Euch auch ein Probeheft zu – schickt uns zur Bestellung eine E-Mail mit dem Betreff „Probeheft“ an info@taekwondo-aktuell.de!