Aktuelle Ausgabe:
Taekwondo Aktuell im Juni

Liebe Leserinnen und Leser,

die Pandemie ist vorbei und wichtige Turniere folgen Schlag auf Schlag. In dieser Ausgabe blicken wir noch einmal auf die Poomsae-Weltmeisterschaft zurück, die vom 21. bis 24. April im koreanischen Goyang stattfand. Nicole Ketteniß war dort als internationale Kampfrichterin im Einsatz. Die Weltmeisterin von 2014 war bei den ersten neun Poomsae-Weltmeisterschaften als Sportlerin mit von der Partie und seit ihrem Rückzug von der aktiven Karriere verfolgt sie das Geschehen umso aufmerksamer als Trainerin. Ab Seite 10 erfahren Sie mehr über ihre Erfahrungen in Korea. Ihre erste WM absolvierte Adina Machwirth. Die 16-jährige gewann in Goyang eine von nur zwei Medaillen für das deutsche Team – und das als eine von nur zwei Europäerinnen im physisch wie psychisch anspruchsvollen Freestyle-Bereich. Ab Seite 13 lesen Sie, wie Sie sich auf die WM vorbereitet und wie sie ihren Start in Korea erlebt hat.

Im Vollkontakt-Bereich fand vom 19. bis 22. Mai – ganz knapp vor unserem Drucktermin – die 25. Europameisterschaft der Senioren statt. Erste Informationen über das Jubiläumsturnier, mit dem der europäische Verband einmal mehr neue Impulse geben konnte, erhalten Sie ab Seite 6.

Poomsae und Wettkampf sind die beiden Bereiche des Taekwondo, die von den Verbänden besonders gepflegt werden. Doch viele Trainer und Sportler interessieren sich für eine ganz andere Disziplin: Die Selbstverteidigung. Daran, dass diese wichtige Sparte im Taekwondo oft äußerst stiefmütterlich behandelt wird, möchte die junge Taekwondo Defense Bewegung etwas ändern – lesen Sie mehr ab Seite 52.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Sibylle Maier

Inhalt unserer Juni-Ausgabe

Die 25. Europameisterschaft der Senioren: Nach der Pandemie, aber ohne die erfolgreichste Nation der letzten Euro.
Weltmeisterin Nicole Ketteniß kehrte als Kampfrichterin auf die WM-Bühne zurück.
Adina Machwirth kam als eine von nur zwei Europäerinnen in die WM-Medaillenränge beim anspruchsvollen Freestyle-Bereich

Kukkiwon Dispatch Meister Jang Ho Sung unterstützt die Taekwondo-Familie in Tunesien.

Taekwondo der Sport

Jubiläum mit neuen Impulsen
25. Taekwondo Euro (S. 6)

Als Kampfrichterin in Goyang
Nicole Ketteniß (S. 10)

Die Überfliegerin
Adina Machwirth (S. 13)

Promoting Taekwon.do in Tunisia
Master Jang Ho Sung  (S. 16)

Taekwondo 2.0
Mit neuem Reglement in die Sportschau (S. 48)

Tipps für Vereine und Sportschulen
Was macht eine Spitzenschule aus? (S. 50)

Taekwondo Defense Season 2
Was sagen die Teilnehmer? (S. 52)

Mentales und Do

Budo-Taekwondo
Elternabend für Schulanfänger  (S. 46)

Mike McKenzies Kolumne
Taekwondo-Schulen – Teil der Gemeinschaft (S. 56)

Rund um den Sport

Kids’ TA
Von wegen unscheinbar  (S. 36)

Korean Lifestyle
Alles eine Frage des Alters (S. 42)

Medienmarkt
Empfehlungen von Marc Sigle (S. 58)

Rubriken

World Taekwondo News (S. 21)
European Taekwondo Union News (S. 26)
Schweizer Seiten (S. 30)
TUBW-Seiten (S. 32)
Übersicht Taekwondo Aktuell Seminare (S. 38)
Impressum (S. 39)
Namen und Nachrichten (S. 44)
Abo-Seite (S. 51)

Vorschau auf unsere Juni-Ausgabe

Turniermarathon in Europa:
Rückblick auf die 25. Europameisterschaft
European Multi Games in Sofia
Erster Grand Prix nach der Pandemie in Rom

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Hier geht es zum Abo !
Gerne senden wir Euch auch ein Probeheft zu – schickt uns zur Bestellung eine E-Mail mit dem Betreff „Probeheft“ an info@taekwondo-aktuell.de!